Prognose und Hochrechnung für Wahlkreis 69 (Magdeburg)

Die nächste Bundestagswahl in Magdeburg, Wahlkreis 69) mit 244.267 wahlberechtigten Menschen steht bevor. Der Termin einer Bundestagswahl wird vom Bundespräsidenten in enger Zusammenarbeit und Absprache mit der Bundesregierung und den sechzehn Bundesländern festgelegt. So würde Magdeburg in Sachsen-Anhalt zur Zeit wählen., mit allen relevanten Parteien. Die Wahl bestimmt die Abgeordneten im Deutschen Bundestag. Die Entscheidung findet nach Art. 39 des GG (Grundgesetz) alle vier Jahre im ganzen Land statt. Mit Prognosen und Hochrechnungen für Ihre Stadt und Ihren Wahlkreis. In allen sechszehn Bundesländern verfolgen wir die Wahl, von Baden-Württemberg bis Schleswig-Holstein mit allen Parteien und Spitzenkandidaten. Egal ob links, rechts oder Parteien aus der Mitte wie SPD, CDU/CSU, Grüne, FDP und Die Linke. Aber auch neue Parteien wie Freie Wähler, AfD und Die Partei.

Trends zur Bundestagswahl der Christlich Demokratische Union (CDU)

Als Volkspartei ist die CDU / CSU seit 1945 stets aktiv in den Ländern und im Bund.

Sie wenden sich mit ihren Inhalten an Personen und Wähler aus allen gesellschaftlichen Schichten und Gruppen.

Dabei gibt es regelmäßig viele Wahlprognosen in Nachrichtensendungen und Zeitungen. 36.3% kann die CDU / CSU in Magdeburg für sich

Weitere Informationen zur CDU / CSU, ebenso auf Wikipedia und mehr zum Wahlprogramm der CDU / CSU

Sozialdemokratische Partei (SPD): Die Bundespartei

Bundesweit ist die Sozialdemokratische Partei Deutschlands, kurz SPD, vertreten. Wer liegt vorn in der Gunst der Wahlberechtigten? Prognostiziert bringt es die SPD auf 38.153 Wähler, umgerechnet sind das 25.2% der Menschen, die ihre Erststimme für die SPD abgegeben werden und 21.0% der Zweitstimmen wurden für die SPD in Sachsen-Anhalt abgegeben. In ihrer 150 jährigen Geschichte stritt die SPD oft für die Interessen der arbeitenden Menschen, für eine sozial gerechte, demokratische und friedliche Gesellschaft. Als Partei hat sie hohe Mitgliederzahl wie die CDU. Ihr Mitgliederzahlen sind weit höher als die der anderen politischen Parteien. Hier finden Sie weiterführende Informationen zur SPD, ebenso auf Wikipedia.

Prognosen für die FDP (Freie Demokratische Partei)

Die FDP, oder auch Freie Demokraten, stehen etwas rechts der Mitte . Fundamental sieht sich die FPD somit in der Freiheit jeder Person. Wie denken die Menschen in Sachsen-Anhalt über die Parteien zur Bundestagswahl? wird die Partei für sich gewinnen. Hier finden Sie mehr zur FDP.

Die Fraktion der Linkspartei / Die Linke

Gegründet vor mehr als zehn Jahren, durch angestrebte Vereinigung von SPD Ausgetretenen, der WASG und der aus dem Osten stammendenLinkspartei. PDS entstand am 16.06.2007 Die Linke. Ihr erstes gemeinsames Grundsatzprogramm wurde erst vier Jahre später verabschiedet. Wie steht es um die Die Linke in der Wählergunst? Welche Position hat die Die Linke in Sachsen-Anhalt? wird die Partei für sich in Magdeburg (Sachsen-Anhalt) gewinnen. Mehr Informationen zur Die Linke, ebenso auf Wikipedia und zum aktuellen Wahlprogramm der Die Linke zur Wahl

Die Grünen Fraktion

Bündnis 90/Die Grünen stehen für umweltfreundliche Politik. Für Die Grünen geht es um die Umweltpolitik. Die Grünen setzen insbesondere auf grünes Wirtschaften, nachhaltigen Umweltschutz, ein starkes Europa, die Integration von Flüchtlingen aber auch auf Gleichberechtigung und eine noch gerechte Gesellschaft. Gibt es in diesem Jahr gute Chancen für die Die Grünen in Magdeburg? 4.0% kann die Die Grünen in Magdeburg (Sachsen-Anhalt) für sich Weitere Informationen zur Die Grünen.

Alternative für Deutschland (AfD) Fraktion

Die AfD wurde als Gegenbewegung zum Euro-Rettungsschirm gegründet. Die AfD ist weit rechts von den Parteien der Mitte verortet, die Partei wird überwiegend als rechts-populistisch oder vom Rechtspopulismus beeinflusst eingeordnet, was auch viele Journalisten als sehr kritisches Extrem sehen. Wie ticken die Wähler in Magdeburg? Für die AfD stimmen 0 Wähler, umgerechnet sind das 0.0% der Wähler und 4.2% der Zweitstimmen wurden für die AfD in Sachsen-Anhalt abgegeben. Hier finden Sie weiterführende Informationen zur AfD.

SPD, CDU / CSU, AfD, FDP, Die Grünen und die Linke: Das interessiert die Deutschen in diesem Jahr

  1. Haushaltspolitik
  2. Wirtschaftspolitik
  3. Sozialpolitik
  4. Medienpolitik
  5. Agrarpolitik
  6. Ernährungspolitik
  7. Finanzpolitik
  8. Energiepolitik
  9. Außenpolitik

Umfragen und Prognosen für Wahlkreis 69 (Magdeburg)

Die Hochrechnung für Wahlkreis 69 (Magdeburg). Hier finden Sie die statistische Hochrechnung für Sachsen-Anhalts wichtigste Stadt Magdeburg.

Parteien Wähler Prozent
SPD 38.153 25.2%
Zweitstimme SPD 31.763 21.0%
CDU/CSU 55.046 36.3%
Zweitstimme CDU/CSU 56.982 37.6%
Die Grünen 6.073 4.0%
Zweitstimme Die Grünen 8.490 5.6%
Die Linke 38.231 25.2%
Zweitstimme Die Linke 36.473 24.1%
FDP 2.090 1.4%
Zweitstimme FDP 3.687 2.4%
AfD 0 0.0%
Zweitstimme AfD 6.355 4.2%
Freie Wähler 1.875 1.2%
Zweitstimme Freie Wähler 1.256 0.8%
Die Partei 0 0.0%
Zweitstimme Die Partei 0 0.0%

Grundlage/Quelle: Der Bundeswahlleiter / Wiesbaden 2016 / Ergebnis der Wahl zum 18. Deutschen Bundestag am 22. September 2013 umgerechnet auf die 299 Wahlkreise in der für die Bundestagswahl 2017 festgelegten Abgrenzung

Wähler nach Aktivität und Verhältnis

Magdeburg Wähler Verhältnis
Wahlberechtigt 244.267 10.8%
Aktive Wähler 154.404 63.2%
Gültige Erststimmen 151.568 98.2%
Gültige Zweitstimmen 152.026 98.5%

Mehr Prognosen über Magdeburg und Sachsen-Anhalt:

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.