Wirtschaftsspionage aus China? Handelskriege und … wer hat den Tee geklaut?

Arte ist einer der besten Sender überhaupt, wenn es um Dokumentationen geht. China steht im ständigen Konflikt der Wirtschaftsspionage. Dabei ist „kopieren die höchste Form der Anerkennung“. Wie diese Dokumentation zeigt, kopieren Menschen von Menschen immer. Während sich England in der industriellen Revolution befand, wollte das restliche Europa wissen, wie geht das? Noch wichtiger, Engländer spionierten die Herstellung von Tee aus. Zeitsprung: Damit wir beispielsweise Tee in Zahlen zählen können, haben wir alle das Zahlensystem der Araber übernommen. Wir denken, wir kämpfen, doch letztendlich sind wir eine große Gemeinschaft. Wie sehr das stimmt, zeigt diese Arte Dokumentation, namens: „Handelskriege im Spiegel der Geschichte“.

Dokumentation: Handelskriege im Spiegel der Geschichte

Direkte Entwarnung! Die Welt hat das Zahlensystem der Araber übernommen, das Vereinigte Königreich spionierte bei der Teeherstellung. Das Glück: Wir sind eine Welt und lernen voneinander, bis heute.

Während ich gerade grünes Curry aus Thailand essen, läuft diese tolle Dokumentation, die zeigt, wie eng die Welt verflochten ist.

Handelskriege: Was sind Zölle?

Freihandel

https://www.youtube.com/watch?v=VE0gaHtvntY

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar