Wo war nochmal die Kamera? Karl Lauterbach & Co. Corona Lösung: FFP 2 und das Leben geht weiter!

Versteht mich nicht falsch, Karl Lauterbach (SPD) ist ein toller Typ. Allerdings wohne ich fast direkt neben ihm und muss mir fast täglich Interviews anschauen, im TV und Live. Fast alle Interviews werden hier in Köln, am Brüsseler Platz gemacht. Wenn ich mir anschaue, wie viele Stunden an Zeit für solche Interviews draufgehen, wahrscheinlich jede Woche, und damit auch jeder sende ein Statement hat, wäre es die Zeit sinnvoller Sonnensysteme? Ich dachte mir heute: 1) Wie viel verdient ein Politiker, wie hier exemplarisch Karl Lauterbach (SPD) und Lars Klingbeil (SPD), in diesem Jahr? und 2) statt TV-Interviews, 3, 4, 5x am Tag, was wäre eine „einfache“ Strategie der Öffnung, aufgrund der Erkenntnisse, die wir in den letzten 12 Monaten unter Corona haben?

Lösungen statt Sendeminuten

Bevor wir lange Monologe starten, hier die Geschichte:

Mittwoch, 8:30 Uhr – Jeden Morgen hole ich mir Cappuccino am Brüsseler Platz. Gerade ist ein älterer Mann an mir vorbei gelaufen, mit einer Maske von FFP2 / FFP3.

Maskentypen: Mund-Nasenschutz und FFP 2 / 3

Es gibt 2 Typen von Masken:

  1. Mund-Nasenschutz – Schützt das Umfeld, den Träger nur eingeschränkt
  2. FFP 2 / FFP 3 – Schützt Umfeld und Träger

Sonntag, 9:00 Uhr – Letzte Woche war ich allein am Aachener Weiher, ein großer See, relativ nah der Innenstadt von Köln. Es waren außer mir, um den See 3, 4 Jogger und ein Mannschaftswagen der Polizei mit 4 Polizisten, die einsam warten mussten, dass jemand ohne Maske an ihnen vorbei kommt. Wie sinnlos. Kaum zurück am Brüssler Platz, ein neues Interview mit Karl Lauterbach im Deutschlandfunk.

Jetzt die große Frage! Wenn FFP 2 den Träger schützt, warum fokussieren wir uns im Schutz nicht auf diese Risikogruppen statt 83 Millionen unter einen Maskenzwang zu stellen?

Konzepte statt Sendeminuten

Warum sage ich „Konzepte statt Sendeminuten“? Wie oben zu sehen, wäre ein Schutz der Risikogruppe durch das Tragen der FFP 2 Masken voll gewährleistet.

Warum sind wir noch im Lock Down?

Ich bin kein Experte, deshalb diese einfache Frage.

Mein Job ist es, dass meine Mitarbeiter gut und sicher durch diese Zeit kommen. Sein und euer (Bundestag, Landestage) Job ist es, dafür Konzepte zu finden. Deshalb fordere ich: Konzepte statt Sendeminuten!

Sendeminuten sind das Kapital der Politik (denk nur an ewige Talkshows)

Je bekannter, desto höher die Chance gewählt zu werden. Wie? Egal!

News >  Die Linke - Linkspartei

via GIPHY

Natürlich ist es für sie (also Politiker) persönlich fantastisch, dass ihr politischer Marktwert steigt, durch TV Präsenz. Auf der anderen Seite warten allein in dieser Stadt, 1 Millionen Menschen, seit über einem Jahr darauf, dass das Leben weitergeht.

Wir haben leider keine Kamera, die uns jeden Tag ablenkt (und unseren „Marktwert“ steigert)

Kommen wir also zurück zum eigentlichen Thema, sensible Orte schützen und sensible Menschen statt mit der Heckenschere über den ganzen Baum zu fahren.

Statt 80 Millionen im totalen Lockdown, Versorgung sensibler Gruppen mit Type 2.

Da aktuell ja viele, viel Zeit haben für Interviews in Zeitungen, Radio, TV und so weiter, hier ein kleiner Vergleich zum Thema „Leistungsträger“.

Wie viel verdient man als Bundestagsabgeordneter? Ohne Extras

Karl Lauterbach ist Bundestagsabgeordneter und bekommt pro Monat 9.542 Euro, die am Ende vom Jahr versteuert werden müssen. Dazu noch einmal 4.318 Euro, die Abgeordnete nicht versteuern müssen.

Diäten: Verdienst + Pauschale als Abgeordneter

Bundestagsabgeordnete verdienen:

  • 9.542 Euro brutto, diese müssen sie versteuern
  • 4.318 Euro Aufwandspauschale, diese müssen sie nicht versteuern

Einkommen aus Parteifunktionen

Dazu kommen dann noch Gehälter, beispielsweise für Funktionen in der Partei. Lars Klingbeil macht seinen Steuerbescheide teilweise öffentlich. Er bekommst beispielhaft, als SPD-Generalsekretär + 142.762 Euro im Jahr.

  • Gehalt SPD-Generalsekretär: 142.762 Euro

Quelle: Lars Klingbeil

Dazu dann die Standards als Abgeordneter:

  • Diäten Bundestagsabgeordneter: 115.614 Euro
  • Aufwandpauschalen: 51.816 Euro

Ganz unabhängig, wie exakt versteuert wird (bspw. Steuerklassen, weitere Einkünfte, etc.), kommen wir schon auf eine stattliche Summe von 310.182 Euro / Jahr. Mindestens 51.816 Euro davon sind steuerfrei (Aufwandspauschale)

Extras

?

Und jetzt zur Frage, wie viele hochbezahlte „Denker“ haben wir denn in Berlin?

Wie viel Bundestagsabgeordnete gibt es? … + teure Berater

Aktuell sind 709 Abgeordnete, allein im Bundestag. Eine „Denkfabrik“, die zusätzlich noch Millionen für teure Berater rauswirft. Es gab ja einige Skandale in jüngster Zeit, die alle nur unter den Tisch fallen. Hier ein paar Beispiel:

Und natürlich der ineffektivste Mitarbeiter im Kabinett, ganz aktuell – auch mit teuren Berater, ein weiteres, riesen Desaster aus diesem Ressort des Verkehrsministeriums:

Einkommen im Durchschnitt: Vergleich zu Abgeordneten

Während vollzeitbeschäftigte Männer im Jahr 2019 ein durchschnittliches Einkommen von 4.181 Euro monatlich verdienten, lag das mittlere Gehalt von vollzeitbeschäftigten Frauen bei ca. 3.559 Euro. Quelle: Statista.

News >  Wahlkreise in Schleswig-Holstein! Die nördlichen Bezirke für die Bundestagswahl 2017 / 2021

3-5x mehr Einkommen als der Schnitt

Hier sprechen vom Schnitt, jeder mit einem Einkommen über 50.000 fängt andere mit auf, während nach unten wenig Spielraum ist, ist viel Spielraum nach oben. Jemand mit über 100.000 Euro trägt die 3, 4 Personen, die deutlich weniger verdienen.

Politiker verdienen also, round about, 3-5x so viel, wie ein durchschnittlicher Einwohner, nach Steuern.

Warum noch Sendezeit? Arbeitet!

Karl Lauterbach gehört also, wie alle 709 Abgeordneten, zu Oberschicht. Wenn er also das Glück hat, so viel zu verdienen, zusätzlich auch noch die Aufmerksamkeit der Medien hat, von ZDF über Deutschlandfunk bis hin zu RTL, dann ist das für ihn persönlich eine wunderbare Ausgangsposition!

Für uns normalen Menschen, Friseure, Köche, Unternehmer und Unternehmerinnen ist seine kleine Welt aber nicht die unsere.

Je länger er in den Medien bleiben kann, desto besser ist es für seine Ergebnisse innerhalb der Partei.

Das große Problem ist, wir alle sind nicht Teil seiner kleinen Welt. Persönlicher Profit durch mediale Aufmerksamkeit sollte nicht über dem stehen, wo für deutsche Politiker angetreten sind, den deutschen Volk.

Jetzt stecken Politiker in ihrer Blase und Inzidenzwerte schwanken, Mallorca reisen sind erlaubt, reisen an die Nordsee nicht. Hü und Hott!

Analyse 1 Jahr Corona: Tote, Schulden & Kollateralschäden

Die WELLE, der MUTATNT, die TOTEN – Corona nach 1 Jahr – Die Welle, der Mutant, die Toten, einfache Zeiten für Medien und Reichweite, das kurz vor der Bundestagswahl 2021. Die Menschen sind 24/7 zuhause und streamen von früh bis spät Netflix, Youtube und Abends läuft „Let’s Dance“ auf RTL. Zwischendurch: Die neuen Zahlen! Im Dradio hörst du sie derzeit 48x am Tag, jede halbe Stunde. Grundrechte sind nach wie vor beschnitten, doch: Wann kommt sie „endlich“? Die 3. Welle, die Mutanten, die vielen Toten! Doch, wie viele Tote gab es 2018, 2019 und wie viele gibt es jetzt? Unser Thema, heute. Kollateral Schäden sind egal, die Regierung pumpt 100 Milliarden in große Unternehmen, einige Politiker schließen korrupte Deals mit Masken ab und… die Staatsverschuldung stieg bis jetzt, von 1.89 Billiarden auf heute 2.32 Billiarden (+ 22.7 % in 1 Jahr [ohne Großteil der Hilfen, Test, Impfstoffe, weiteres Kurzarbeitergeld, usw.]) – Die Zahlen und Fakten nach 1 Jahr Corona.